Politische Entscheidungen sind Entscheidungen, die für eine Gruppe gelten und mit Zwang durchgesetzt werden. Wann ist es zulässig, solche kollektiven Entscheidungen einzusetzen? Wie legitimiert sich der Zwang, der mit ihnen verbunden ist? Die Vorlesung entwickelt ein Konzept, das erlaubt Antworten auf diese Fragen zu finden und behandelt darüber hinaus grundlegende Probleme, auf die man stößt, wenn man kollektive Entscheidungen treffen will.

Literatur:
Weimann, Joachim, Wirtschaftspolitik. Allokation und kollektive Entscheidung, Spinger Verlag, 6. Aufl. 2009.

Otto-von-Guericke Business School Magdeburg GmbH
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

Ansprechpartner
Christian Stahr
Tel.: +49 (0) 3 91/67-1 29 40
Fax: +49 (0) 3 91/67-4 27 95
kontakt@mba-uni.de

Geschäftsführer
Prof. Dr. Joachim Weimann
joachim.weimann@ovgu.de

Amtsgericht Stendal
HRB 113576

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.